Fa. Curt Seidel - Elektroweidezaun, Weidezaunpfahl für Pferde, Rinder, Schafe, Schweine und zur Wildabwehr

Unsere Weidezaunpfähle

Weidezaunpfähle für Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und zur Wildabwehr, Fa. Curt Seidel - Elektroweidezaun, Frau Marlies Lott

Weidezaunpfähle für Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und zur Wildabwehr mit 1, 2 oder 3 montierten Isolatoren, 1, 20 und 1,50 m lang, Winkelstahl 25 x 25 x 3 mm mit angeschweißtemTrittwinkel, 3 bis 5 Lochungen zur Anbringung der Isolatoren, galvanisch verzinkt.

  • Die Stärke des Winkelmaterials aus Stahlleichtprofil und seine gute Oberflächenvergütung garantieren eine lange Lebensdauer.
  • Die hohe mechanische Festigkeit der Pfähle und Isolatoren ermöglichen auch das Einschlagen auf extrem schweren, trockenen und steinigen Böden.
  • Der abgewinkelte Eintrittsteg sorgt für sicheren Stand auf sehr weichen Böden und an Ecken und macht die Pfähle stapelbar.
  • Bedingt durch Länge und Standfestigkeit werden weite Pfa hlabstände auch bei bewegtem Bodenrelief möglich, die zu geringeren Kosten pro lfd. m Weidezaun und zu hoher lsolationswirkung führen.

______________________________________________

Bestell- und Liefermöglichkeiten:
Bitte bestellen Sie direkt bei uns unter folgenden Rufnummern:
Telefon (03 49 06) 20 890 und 20 588
Telefax (03 49 06) 21 354
Auto-Tel.: 0172 - 6 47 01 74 und 0172 - 9 18 55 67
E-Mail: info@seidel-weidezaun.de
Internet: www.seidel-weidezaun.de

Bitte bestellen Sie vorzugsweise per Telefon.
Hier erfolgt gleichzeitig eine Beratung.

Bei Bestellungen per Fax oder E-Mail bitte folgendes beachten:

  • Ihre Telefonnummer / Faxnummer für eventuelle Rückfragen angeben
  • sowie die komplette Anschrift für die Anlieferung der bestellten Ware.

Anfragen und Bestellungen per Anrufbeantworter bzw. Mail-Box können nicht mehr berücksichtigt werden!

Die Anlieferung erfolgt durch uns, entsprechend unseren Lieferbedingungen.

Weidezaunpfähle nach Verwendungszweck mit variierbarer Anzahl der Isolatoren an den Pfählen, mit Sonderlochungen der Weidezaunpfähle sowie Veränderung der Trittwinkel bei Verwendung auf Moorböden, Fa. Curt Seidel - Elektroweidezaun, Frau Marlies Lott

Je nach Verwendungszweck gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anbringung der Anzahl der Isolatoren an den Pfählen.

Auf Wunsch können Sonderlochungen gestanzt werden.

Ebenso kann der Trittwinkel bei Verwendung z.B. auf Moorböden höher gesetzt werden.